Geschichte
Ereignisse in der Vergangenheit.

19.04.2017 um 10:16 Uhr - Administrator

 

Sachsenmeister im 2000m - Kutterrudern 2007
Sachsenmeister und Vizepokalmeister im Optimehrkampf 2007
Vizemeister im 2000m -Kutterrudern 2008
Sachsenmeister im 800m - Kutterrace 2008

Vereinsrangliste 2016 Platz 2


Der Seesportclub Bautzen e.V. besteht seit nahezu 60 Jahre und blickt somit auf eine lange Geschichte zurück. Bis 1974 war sein Domizil an der Olba in Kleinsaubernitz, anschließend wurde der Stausee Bautzen der "Heimathafen" des heute 60 Mitglieder zählenden Vereins.

Mit dem Stausee Bautzen entstand eine der schönsten Wassersportflächen in der Oberlausitz, die zum Segeln, Surfen und Rudern einlädt. Er war seit seiner Eröffnung mehrfach Austragungsstätte seesportlicher Höhepunkte wie zum Beispiel den Sächsischen und Deutschen Meisterschaften im Seesportmehrkampf in den Klassen Kutter und Ixylon oder auch unzähliger Pokalwettkämpfe.

Was aber bedeutet Seesport?

Der Seesport ist nach unserem Verständnis nicht nur auf das Segeln beschränkt. Rudern, Schwimmen, Knoten, Wurfleinewerfen und Geländelauf runden unsere sportlichen Aktivitäten ab. In diesen Disziplinen messen sich unsere Aktiven regelmäßig mit Sportlern aus anderen Bundesländern.

Natürlich wird auch bei uns Spaß und Abenteuer groß geschrieben. Ein fester Bestandteil unseres Jahres ist deshalb unter anderem das Schlauchbootwochenende Anfang Mai. Zu diesen Erlebnistouren sind neben den Vereinsmitgliedern natürlich auch Kinder und Jugendliche sowie interessierte Erwachsene gern eingeladen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter dem Link Angebote.

Wer gern als sein eigener Kapitän über die Gewässer Deutschlands segeln oder unter Motor darüber hinweg fahren möchte, hat bei uns die Möglichkeit, die Ausbildung und Prüfung zum Sportbootführerschein (Segelschein) für Binnengewässer oder Seewasserstraßen abzulegen.